Annegret Drewes

Qi Gong Lehrerin, Indian Balance Master Instructor und Kursleiterin Meditation



die Power-Pause

mit dieser Übung kannst du einfach zwischendurch deine Energiereserven aktivieren.
Nimm die "Kutscherhaltung" ein: setze dich zunächst aufrecht auf einen Stuhl. Nutze nur den vorderen Teil der Sitzfläche. Lass dich dann leicht nach vorn zusammensacken. Die Füße stehen fest auf dem Boden. Die Unterarme kommen auf den Oberschenkeln zum Liegen. Die Hände hängen locker an den Oberschenkel-Innenseiten herunter und berühren sich nicht. Der Rücken verharrt in einer Position ähnlich der eines Katzenbuckels.

Lass den Kopf nach vorn hängen.
Schließe die Augen und entspanne dich. Du kannst z.B. langsam deinen Atem rückwärts-zählen, von 10 bis 0 bei jedem Ausatmen. Entspanne dich soweit, dass du fast einschlafen könntest.
Spüre den Moment, indem dein Körper in den Schlafmodus wechseln möchte. Nutze diesen Zeitpunkt, um dich bewusst wieder der Gegenwart zuzuwenden und wach zu werden.




das bringt deine Energie zum Fließen...